Pressemitteilung Enjoy Jazz Eröffnungs- und Abschlusskonzert

Eines der schönsten Beispiele dafür, dass Ideologie unterlaufen werden kann durch Lebenswirklichkeit und Lebenswirklichkeit in der Kunst ihren Widerhall findet, kann dieses Jahr beim Eröffnungskonzert von Enjoy Jazz mit Mashrou’Leila live erlebt werden. Es ist viel über das emanzipative Potenzial dieser Band aus dem Libanon geschrieben worden, allem voran ist es aber insbesondere ihr tanzbarer Musik-Stil zwischen Phoenix und Arcade Fire mit arabischen Einflüssen und Jazz-Elementen, die am Ende das Publikum in Stürmen begeistern. Enjoy Jazz freut sich ganz besonders, diese einzigartige Band als Eröffnung des 18. Festivals präsentieren zu dürfen.
Auch mit dem Abschlusskonzert kann Enjoy Jazz 2106 wieder einmal ein genuin eigenes Programm verkünden. Am 23. September 2016 wäre John Coltrane 90 Jahre alt geworden. Grund genug, seine Musik zum Finale des diesjährigen Festivals mit einem “Tribute” zu ehren. Archie Shepp, der nicht nur musikalisch, sondern auch gesellschaftspolitisch mit seiner Musik und der Botschaft, die er transportiert, in die Fußstapfen John Coltranes trat, wird sich dieses Jahr eine eigens von ihm und Rainer Kern zusammengestellte Band mit auf die Bühne holen, die dem Erbe seines Mentors mehr als gerecht wird. Die Karten für ein entsprechend kreatives “Tribute” sind also bestens gemischt, zumal Archie Shepp früh erkannt hat: „Nur Coltrane konnte wie Coltrane klingen!“

Download (Pdf)