Enjoy Jazz sucht Geschichten zu Jazzstandards

Das Projekt „So much more than just a Song: Jazzstandards und ihre Geschichte(n)“ wendet sich an schreibende Musikliebhaber*innen. In einem Buch unter diesem Titel sollen im Herbst 2020 neben Jazzstandard-Porträts von Musikjournalist*innen auch von diesen Musikstücken inspirierte Texte veröffentlicht werden. Diese Texte können aus den Gattungen Prosa, Lyrik, Dramatik oder Essay stammen und sollen maxi- mal fünf Din A4-Seiten umfassen. In einer die Buchveröffentlichung begleitenden, multimedialen Veranstaltungsreihe, werden im Rahmen des diesjährigen Festivals zudem ausgewählte Geschichten von den Autor*innen selbst oder von Schauspieler*innen gelesen und die zugrundeliegenden Standards in neuen Versionen live zu hören sein.

Infos unter anmeldung@enjoyjazz.de

Veröffentlicht in News