Chick Corea gestorben

„Spain“. „La Fiesta“. „500 Miles High“. „Armando’s Rhumba“. „Now He Sings, Now He Sobs“. „Senor Mouse“. „Tones For Joan’s Bones“. „Matrix“. „Crystal Silence“. „Windows“. Armando Anthony Chick Corea ist tot – als Musiker ein stilsicherer Wandler durch so viele Welten, als Komponist einer der wichtigsten und zuverlässigsten Standards-Lieferanten des Jazz. Was uns bleibt ist große Musik. Und eine kleine außermusikalische Irritation.

Veröffentlicht in News