Abschlusskonzert & Aftershow-Party am 02.11.2018

Am kommenden Freitag lässt die Band Mashrou’Leila aus dem Libanon das 20.Jubiläum von Enjoy Jazz ausklingen. Sieben Wochen voller spannender internationaler Acts, Newcomern und Jazzgrößen in der Metropolregion Rhein-Neckar gehen zu Ende. Auch 2018 war das Festival gefüllt mit neuen Entdeckungen und erinnerungswürdigen Momenten. Der Abschlussabend wird sich dabei nahtlos einreihen: Nicht nur die schon von der Eröffnungs 2016 bekannten Mashrou’Leila, auch die Band Zenobia wird die Stadthalle mit Synthesizerklängen aus dem Nahen Osten in eine Tanzfläche verwandeln. Abschließend zeigt der DJ Habibi Funk den Besuchern, wie er mit seinen arabisch angehauchten elektronischen Beats den großen Saal zum Beben bringt. Ein Abschluss, den man keinesfalls verpassen sollte!

Veröffentlicht in News

Jazztrompeter Roy Hargrove verstorben

Der erst 49-Jährige Jazz- und Funktrompeter Roy Hargrove ist vergangenen Freitag in New York an einem Herzstillstand verstorben. Schon mit 17 Jahren wurde sein Ausnahmetalent an dem Blechblasinstrument entdeckt. Roy Hargrove wurde 1969 in Texas geboren und studierte am Berklee College of Music in Boston, sowie an der New Yorker New School of Music. 1998 gewann er seinen ersten Grammy. Künstler wie Erykah Badu, Herbie Hancock und Michael Brecker standen mit ihm schon auf der Bühne.
Wir werden ihn und seine Musik in Erinnerung behalten.

Veröffentlicht in News

Release: Long Ago and Far Away

„Long Ago and Far Away“ wurde die Veröffentlichung des Mitschnitts eines Enjoy Jazz Konzertes betitelt, welches Charlie Haden und Brad Mehldau 2007 in der Christuskirche in Mannheim gaben. Der Free-Jazz Bassist Charlie Haden sah Mehldau das erste Mal bei einem Solokonzert 1993 in Pennsylvania und war so begeistert von seinem Spiel, dass er den Pianisten drei Jahre später nach Los Angeles einlud. Es entstand eine enge Freundschaft, die sich auch in musikalischer Zusammenarbeit ausdrückte. Das Konzert von 2007 aber war das erste Duo-Konzert der Künstler.
Jetzt, elf Jahre nach der Aufnahme und vier Jahre nach Charlie Hadens Tod, kann man die fantastischen Improvisationen der beiden genialen Musiker auf dem auf Impulse erschienenen Album „Long Ago And Far Away“ endlich erneut hören. Dabei umfasst die Aufnahme so vielfältige Stücke wie Charlie Parkers bluesiger Klassiker „Au Privave“ oder Filmsongs wie „My Old Flame“, „Long Ago And Far Away“ und „My Love And I“ bis hin zu Irving Berlins „What’ll I Do?“ und der Frank-Sinatra-Nummer „Everything Happens To Me“.
Die CD ist ab sofort auch bei Enjoy Jazz-Konzerten sowie im Fachhandel käuflich zu erwerben.

Enjoy Jazz-Familienfest im BASF-Feierabendhaus

In diesem Jahr ist mit dem Kontrabassisten Mini Schulz der künstlerische Leiter der Jazzopen Stuttgart und Initiator der renommierten Konzertreihe „Jazz für Kinder“ in Ludwigshafen zu Gast. Gemeinsam mit seinen Mitmusikern wird er seine Begeisterung für den Jazz sicherlich ebenso vermitteln, wie zum großen Finale des Nachmittags die Enjoy Jazz-Schulbigband. Aus Brandschutzgründen dürfen in diesem Jahr keine Sitzkissen mit den Saal des BASF-Feierabendhauses genommen werden.

Veröffentlicht in News

Führung durch die Ausstellung „Visualizing Respect“

Vor dem Konzert des Filippo Vignato Trios im BETRIEBSWERK am Freitag, 26. Oktober 2018 wird Christian Broecking eine Führung durch seine Ausstellung „Visualizing Respect“ anbieten, die derzeit im BETRIEBSWERK zu sehen ist. Die Führung beginnt 19:00 Uhr und dauert 30 Minuten. Die Ausstellung „Visualizing Respect“ zeigt eine Facette von Broeckings Fokus auf die politische Dimension der afroamerikanischen Musikkultur. Die Fotos der Ausstellung dokumentieren Interviewsituationen zu Fragen nach schwarzer Geschichte und Identität. Sie handeln von Rassismus und Widerstand, der Forderung nach gesellschaftlicher Teilhabe, einer Neubestimmung des künstlerischen Ausdrucks und der Erfahrung, dass Respekt nach wie vor ein knappes Gut ist.

Veröffentlicht in News

Archie Shepp & Jason Moran ausverkauft – Restkarten für „Fire Music“

Das Duo-Konzert von Jason Moran und Archie Shepp – dem diesjährigen Artist in Residence bei Enjoy Jazz – in der Alten Feuerwache Mannheim ist bereits restlos ausverkauft. Für seine anderen Auftritte während der 20. Ausgabe des Festivals für Jazz und Anderes sind aber noch Karten erhältlich. Auch für die Welturaufführung des 1965 erstmals erschienenen Album „Fire Music“ am 24. Oktober im Nationaltheater Mannheim sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Wer Shepp lieber in einem experimentelleren und kleineren Rahmen sehen möchte, kann ihn am 9. November als Special Guest beim Konzert der Anarchist Republic Of Bzzz in der Alten Feuerwache in Mannheim hören und sehen.

Veröffentlicht in News

Music From Code: So war das erste Workshopwochende

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit und der erste Workshop des innovativen Projektes „Music From Code“ startete im Makerspace Rhein-Neckar in Ludwigshafen. In der Werkstatt fanden die Teilnehmer*innen alles, was sie brauchen, um ihre Ideen zum Leben zu erwecken. Von Beginn an waren die Kinder und Jugendlichen begeistert und ließen ihrer Kreativität freien Lauf. In einer lockeren Atmosphäre arbeiteten die Teilnehmer*innen an gemeinsamen Projekten, nahmen ihre eigenen Samples auf, komponierten Melodien, programmieren Touchpads und vieles mehr. Weiterlesen „Music From Code: So war das erste Workshopwochende“

Veröffentlicht in News

Drei Konzerte sind bereits ausverkauft!

In nicht einmal mehr zwei Wochen startet Enjoy Jazz wieder in einen Herbst voller spannender Konzerterfahrungen, atemberaubender Künstler und Freude an der Musik. Für einige Konzerte sind jedoch bereits alle Karten ausverkauft!

Dies betrifft den norwegischen Komponisten und Autoren Ketil Bjørnstad, der am 09. Oktober in der mittelalterlichen Atmosphäre der Mittelburg in Neckarsteinach seine Zuhörer mit seinem Piano-Spiel bezaubert.

Auch für das Konzert des Marcin Wasilewski Trio, welches ihr Publikum am 14. Oktober im BASF-Gesellschaftshaus in Ludwigshafen mit modernen und experimentellen Jazzklängen in Erstaunen versetzen wird, sind ebenfalls keine Tickets mehr erhältlich.

Außerdem hat es die Gruppe Punch Brothers geschafft, die mit ihrer herausragenden Bühnen-Präsens begeistern, das Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen in Rekordzeit zu füllen.

Tickets für alle anderen Veranstaltungen des diesjährigen Jubiläums-Festivals können wie gewohnt an allen Vorverkaufsstellen mit Reservix-System oder einfach online auf unserer Webseite bezogen werden.

 

Wir freuen uns auf alle Konzertbesucher und Musikbegeisterte!

Veröffentlicht in News

Music From Code – Anmeldung

Ab sofort können sich Jugendliche von 12-18 Jahren zur Teilnahme bei Music From Code anmelden. An zwei Workshopwochenenden programmieren und komponieren die Teilnehmer unter der Leitung von zwei Dozenten ihre eigenen Stücke . Außerdem können sie ihre eigenen Instrumente „bauen“. Das Resultat wird schließlich in zwei Konzerten bei Enjoy Jazz vorgestellt. Es sind keine Vorkenntnisse im Programmieren notwendig! Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Weitere Infos erhalten Sie hier.