ARTIST IN RESIDENCE – noch 1 Konzert

Nach dem Auftritt als Duo mit Eivind Aarset in der Heiliggeistkirche gestern Abend ist JAN BANG nur noch in einem weiteren Konzert zu hören.

Am 28.10.2019 um 20 Uhr in größerer Besetzung – mit Samuel Richter, Erik Honoré, Eivind Aarset und Jan Bang – findet das Konzert “Dark Star Safari” in der Alten Feuerwache Mannheim statt. Wer den Künslter nicht nur als Live-Sampler, als Mann hinter Mikrofonen und Schaltpulten, sondern auch als Sänger erleben will, sollte dieses Konzert nicht verpassen.

Jetzt Tickets kaufen & live dabei sein:

Ticket kaufen

7 Konzerte vor Festivalstart ausverkauft!

Am 2. Oktober präsentiert sich das Festival bereits zum 21. Mal und läd Sie herzlich auf eine siebenwöchige Reise durch die vielseitige Welt des Jazz, ein. Bereits vor Festivalstart sind die ersten sieben Konzerte ausverkauft! Es gibt keine Karten für mehr für Carlos Miyares & The Cuban Quartet, Trondheim Voices, Trio JAP, Yonathan Avishai Trio, Paulo Moorello, NES & das Violet Quartet!

Aber auch andere Konzerte sind sehr begehrt. Festivalliebhaber sollten sich also schnell für diese Konzerte noch Karten sichern:

In der zweiten Festivalwoche, am 8. Oktober steht der Singer & Songwriter William Fitzsimmons im Karlstorbahnhof auf der Bühne. In seinem neuen Album verarbeitet er die Trennung von seiner Frau und bewegt sich dabei musikalisch zwischen Folk und Pop.

Auch in diesem Jahr werden die Schwetzinger Festtage am 11.Oktober durch Enjoy Jazz eröffnet. Auch die amerikanische Jazzsängerin mit puerto-rikanischen Wurzeln Indra Rios-Moore wird ihre Zuschauer in der Alten Wollfabrik mit ihrer charismatischen Stimme begeistern.

Die Grammy-Gewinnerin und Jazzlegende Dee Dee Bridgewater kehrt mit nur drei Konzerten auf die deutsche Bühne zurück, um ihr aktuelles Album “Memphis… Yes, I’m Ready” zu präsentieren. Wer dieses Highlight am 12.10. im BASF-Feierabendhaus live erleben möchte, sollte schnell zugreifen.

Nur noch wenige Tickets sind für das Yonathan Avishai Trio am 11.10. erhältlich. Der israelisch-französische Pianist ist hautnah in der neu aufgenommen Festivalspielstätte Ella & Louis in Mannheim zu erleben.

Tickets können wie gewohnt an allen Vorverkaufsstellen mit Reservix-System oder einfach online unter www.enjoyjazz.de bezogen werden.

GIM unterstützt Enjoy Jazz

Die Gesellschaft für Innovative Marktforschung (GIM) zählt zu den zehn größten deutschen Marktforschungsinstituten und forscht in über 60 Ländern. Seit ihrer Gründung 1987 ist die GIM inhabergeführt und hat aktuell über 180 MitarbeiterInnen an sieben Standorten.

Seit 2019 ist die GIM mbH offizieller Partner von Enjoy Jazz. Das gesellschaftliche und kulturelle Engagement des Heidelberger Marktforschungsinstituts hat eine lange Tradition, so fördert die GIM beispielsweise seit vielen Jahren den Heidelberger Frühling und die Ausstellung Mut zur Wut.

Für Enjoy Jazz führt die GIM in diesem Jahr eine Begleitforschung zum Festival durch. Konkret werden mithilfe einer Besucherumfrage Antworten auf folgende Fragen ermittelt: Wer sind die Besucher und woher kommen sie? Welche Erwartungen an das Festival haben sie? Wie sind sie auf Enjoy Jazz aufmerksam geworden? Wie gefällt ihnen das Festival und welche Verbesserungen wünschen sie sich eventuell für die Zukunft?

Die Befragungen finden vor und nach den Konzerten statt.

ARTIST IN RESIDENCE PASS

1 Ticket – 4 Konzerte, ab heute im Verkauf!

Schon seit einigen Jahren bilden Residenzprogramme ein Schwerpunkt bei Enjoy Jazz. Mit dem Pass habt ihr die Möglichkeit alle vier Veranstaltungen des norwegischen Künstlers JAN BANG während dem Festival zu einem special Preis von 55€ zu besuchen.

Jetzt Tickets kaufen & live dabei sein: http://bit.ly/janbang_airticket

TERMINE:
Trondheim Voices PUNKT Remix
Sa. 05.10.19 / Karlstorbahnhof HD

Jan Bang & Ensemble Modern
So. 06.11.19 / Karlstorbahnhof HD

Jan Bang & Eivind Aarset Extended Duo
Mi. 09.10.19 / Heiliggeistkirche HD

Dark Star Safari
Mo. 28.10.19 / Alte Feuerwache MA

NICHT VERPASSEN!

Der Sommer schreitet voran und die ersten Konzerte des 21. Enjoy Jazz Festivals sind fast ausverkauft! Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für Dee Dee Bridgewater, Carla Bley Trios und Tord Gustavsen.

MI 02.10.19, Carla Bley Trios & Special Guest: Billy Drummod – BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen
Die diesjährige Enjoy Jazz Saison eröffnet die legendäre Pianistin & Komponistin Carla Bley im BASF-Feierabendhaus. Zum Auftakt präsentiert die mittlerweile 81-jährige Künstlerin unter Mitwirkung von Special Guest Billy Drummond erstmals ihr Projekt Trios auf dem Festival.
Die Tickets der ersten Kategorie sind bereits vergriffen. Es gibt noch Karten in der zweiten und dritten Kategorie.

SA 12.10.19, Dee Dee Bridgewater BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen
Der dreifachen Grammy-Gewinnerin Dee Dee Bridgewater wurde das Talent bereits in die Wiege gelegt. Die Soulsängerin aus Memphis brilliert durch Experimentierfreudigkeit und Stimmgewalt. Dieses Talent wird die Gäste im BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen akustisch nach Memphis versetzen. Nur noch wenige Tickets!

FR 15.11.19, Liturgical Jazz Concert: Mass by Tord Gustavsen Heiliggeistkirche Heidelberg

Das ist Musik, die sanft und kräftig zugleich erklingt. Lyrische, sofort einprägsame Songs, Songs von ansprechender Frische und doch raffiniert im Umgang mit der Melodielinie. Tord Gustavsen, unterstützt vom Badischen Kammerchor der Heidelberger Hochschule für Kirchenmusik sowie vom Saxofonisten Uwe Steinmetz, wird mit seiner Mischung aus Kirchenmusik und Jazz ein einzigartiges Hörerlebnis in der Heiliggeistkirche bieten. Last Call für die verbleibenden Tickets!

Artist in Residence 2019

Jan Bang, aufgewachsen im südnorwegischen Kristiansand, galt lange Zeit als der Mann im Hintergrund, als Schattenmann einer ziemlich eng vernetzten Szene, die sich ab 1996 aufmachte, die improvisierte Musik mit der fortschrittlichsten Technologie zu fusionieren. Die Formel seinerzeit: „New Conception of Jazz“. Seine Performance mit dem Ensemble Modern am 06.10.19 im Karlstorbahnhof ist nur eins seiner Konzerte beim diesjährigen Enjoy Jazz Festival. Direkt im Anschluss des Konzerts von Trondheim Voices am 05.10.19 wird er zusammen mit Erik Honore mit einem PUNKT Remix zu Gast sein. Dabei interagieren die beiden DJs mit einem Live-Remix auf einer Plattform von Improvisation und Innovation mit der gerade gehörten Musik von Trondheim Voices. Auch eines der zahlreichen Kirchenkonzerte wird dieses Jahr von Jan Bang sein. Am 09.10.19 kann man ihn im Duo mit dem Gitarristen Eivind Aarset in Heidelberg in der Heiliggeistkirche live erleben. Mit seiner Gruppe Dark Star Safari spielt er am 28.10.19 in Mannheim in der Alten Feuerwache.

Das Gesamtprogramm findet sich unter: https://www.enjoyjazz.de/programm/konzerte/

Das Enjoy Jazz Programm 2019

Auf der erfolgreichen Pressekonferenz am 05.07. im Europäischen Hof hat Festivalleiter Rainer Kern das Festivalprogramm 2019 verkündet! Dass das Enjoy Jazz Festival Tradition schätzt, aber auch Innovation und Kreativität fördert, zeigen auch die diesjährigen Künstler und Künstlerinnen. Eröffnet wird das Festival in diesem Jahr von Carla Bley Trios, wiedervereint im Quartett mit Billy Drummond. Den Abschluss bestreitet die Griechin Eleni Karaindrou mit einem großen Ensemble. Die Performance von Jan Bang & Ensemble Modern im Karlstorbahnhof ist nur eines der Konzerte des diesjährigen Artist in Residence. Er wird mehrere Konzerte auf dem Festival geben, wie zum Beispiel mit seiner Gruppe Dark Star Safari. Aber auch sonst ist das Jubiläumsprogramm von Enjoy Jazz gewohnt großartig: Neben allseits bekannten Enjoy Jazz-Stammgästen wie dem Pablo Held Trio und dem preisgekrönten Theon Cross, darf man sich unter anderem auf den jungen, deutschen Elektronik-Künstler Apparat , oder den international bekannten Gitarristen Cory Wong, der mit seiner minimalistischen, twangigen Funkyness überzeugt, freuen. Weitere Programmhighlights bieten Dee Dee Bridgewater, Yazz Ahmed, Mark Guiliana sowie “Drumming” von Steve Reich und viele weitere, spannende Gäste und Aufführungen.

Das Gesamtprogramm findet sich unter: https://www.enjoyjazz.de/programm/konzerte/

Musikkritiker Rainer Köhl verstorben

Festivalleiter Rainer Kern und das gesamte Team von Enjoy Jazz trauern um den Verlust von Rainer Köhl. Als Freund des Festivals von der ersten Stunde an waren er und Rainer Kern sich im Besonderen über zwei Jahrzehnte verbunden und enge Vertraute. “Rainer Köhl war nicht nur einer der größten Musikkenner unserer Region, sein immenser Respekt der Musik und den Musikern gegenüber war einzigartig und in jeder Zeile seiner Kritiken und Berichte zu erlesen und dadurch auch zu erlernen. Rainer wird nicht nur deshalb allen sehr fehlen, den Künstlern, der Kunst und dem Publikum. Mit der unsagbar traurigen Nachricht müssen wir erst noch lernen umzugehen.” Enjoy Jazz ist in Gedanken bei Rainers Familie und Freunden.

Die Musik war seine Leidenschaft und sein Können, in Text wie Bild
Foto von Rainer Köhl
Nicola Conte, Enjoy Jazz, Karlstorbahnhof Heidelberg
06. Juni 2016