Abschluss des Enjoy Jazz Festivals 2019

Konzert mit Eleni Karaindrou und Ensemble

Am Samstag, den 16. November 2019, hat das Abschlusskonzert des diesjährigen Enjoy Jazz Festivals stattgefunden. Die griechische Pianistin und Komponistin Eleni Karaindrou trat dabei vor 800 Zuhörer*innen im Opernhaus des Nationaltheaters Mannheim auf. Im Beisein von Manfred Eicher, Gründer von ECM Records, fanden damit auch die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum des Musiklabels beim größten Jazzfestival Deutschlands ihren Höhepunkt. Enjoy Jazz war am Mittwoch, den 02. Oktober 2019, mit einem Konzert der amerikanischen Pianistin und ECM-Künstlerin Carla Bley im BASF-Feierabendhaus Ludwigshafen eröffnet worden.

Nach einer Einführung durch Festivalleiter Rainer Kern und Schauspieler und Mitglied des Enjoy Jazz Kuratoriums Matthias Brandt gestaltete Eleni Karaindrou mit ihrem 21-köpfigen Ensemble einen 90-minütigen Konzertabend. Die Deutschlandpremiere ihres Programms „Tous des Oiseaux“ beinhaltete Kompositionen von Karaindrou zum Theaterstück „Tous des Oiseaux“ des libanesisch-kanadischen Autoren Wajdi Mouawad und dem Film „Bomb, A Love Story“ des iranischen Regisseurs Payman Maadi sowie zu verschiedenen Filmen des griechischen Regisseur Theo Angelopoulos.

Neben Eleni Karaindrou und Carla Bley waren aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums von ECM Records außerdem u. a. die ECM-Künstler Barre Phillips, Tord Gustavsen, das Yonathan Avishai Trio und das Maciej Obara Quartet im Programm von Enjoy Jazz 2019 vertreten. Bei den Veranstaltungen seiner 21. Ausgabe hat das Festival insgesamt über 20.000 Besucher*innen verzeichnen können. 2020 findet Enjoy Jazz vom 02. Oktober bis zum 14. November statt.

When The Clouds Clear

Enjoy Jazz im Barbican Art Centre: Ein hypnotisierendes Kunstwerk aus Wasser, Licht und Klang; so wirkt das Projekt “When The Clouds Clear” von Nik Bärtsch und Sophie Clements. Nach der Weltpremiere der Musik- und Installationsarbeit April 2019 im Rahmen des Enjoy Jazz Festivals, bietet die Kooperation des Auftraggebers Rainer Kern, Festivalleiter Enjoy Jazz, mit dem Barbican Art Centre London, ermöglicht von der BASF SE, die Gelegenheit einer Wiederaufführung des Klang- und Bilderlebnisses am 15.11.2019.

Gleisarbeiten in Mannheim

Veränderte Verkehrsführung  und Umleitungen im öffentlichen Nahverkehr aufgrund von Bauarbeiten

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) erneuert von Freitag, 15. bis Montag, 18. November 2019 die Gleise im Bereich der Kreuzung Collinistraße und Renzstraße in Höhe der Haltestelle Theresienkrankenhaus. Aus diesem Grund kommt es zu folgenden Einschränkungen für den Verkehr:

Die Überfahrt der Kreuzung Collinistraße und Renzstraße ist nicht möglich, die Umleitungswege sind ausgeschildert. Die betroffenen Stadtbahnen werden über die Schafweide umgeleitet. Dadurch entfallen die Haltestellen Theresienkrankenhaus und Nationaltheater für die genannte Zeit ersatzlos. Die nächstgelegenen Ausstiegmöglichkeiten sind die Haltestellen Gewerkschaftshaus, Collinicenter und Lessingstraße.

Bitte planen Sie genügend Zeit für Ihre Anreise zum Nationaltheater ein und informieren Sie sich unter www.rnv-online.de.

ARTIST IN RESIDENCE – noch 1 Konzert

Nach dem Auftritt als Duo mit Eivind Aarset in der Heiliggeistkirche gestern Abend ist JAN BANG nur noch in einem weiteren Konzert zu hören.

Am 28.10.2019 um 20 Uhr in größerer Besetzung – mit Samuel Richter, Erik Honoré, Eivind Aarset und Jan Bang – findet das Konzert “Dark Star Safari” in der Alten Feuerwache Mannheim statt. Wer den Künslter nicht nur als Live-Sampler, als Mann hinter Mikrofonen und Schaltpulten, sondern auch als Sänger erleben will, sollte dieses Konzert nicht verpassen.

Jetzt Tickets kaufen & live dabei sein:

Ticket kaufen

7 Konzerte vor Festivalstart ausverkauft!

Am 2. Oktober präsentiert sich das Festival bereits zum 21. Mal und läd Sie herzlich auf eine siebenwöchige Reise durch die vielseitige Welt des Jazz, ein. Bereits vor Festivalstart sind die ersten sieben Konzerte ausverkauft! Es gibt keine Karten für mehr für Carlos Miyares & The Cuban Quartet, Trondheim Voices, Trio JAP, Yonathan Avishai Trio, Paulo Moorello, NES & das Violet Quartet!

Aber auch andere Konzerte sind sehr begehrt. Festivalliebhaber sollten sich also schnell für diese Konzerte noch Karten sichern:

In der zweiten Festivalwoche, am 8. Oktober steht der Singer & Songwriter William Fitzsimmons im Karlstorbahnhof auf der Bühne. In seinem neuen Album verarbeitet er die Trennung von seiner Frau und bewegt sich dabei musikalisch zwischen Folk und Pop.

Auch in diesem Jahr werden die Schwetzinger Festtage am 11.Oktober durch Enjoy Jazz eröffnet. Auch die amerikanische Jazzsängerin mit puerto-rikanischen Wurzeln Indra Rios-Moore wird ihre Zuschauer in der Alten Wollfabrik mit ihrer charismatischen Stimme begeistern.

Die Grammy-Gewinnerin und Jazzlegende Dee Dee Bridgewater kehrt mit nur drei Konzerten auf die deutsche Bühne zurück, um ihr aktuelles Album “Memphis… Yes, I’m Ready” zu präsentieren. Wer dieses Highlight am 12.10. im BASF-Feierabendhaus live erleben möchte, sollte schnell zugreifen.

Nur noch wenige Tickets sind für das Yonathan Avishai Trio am 11.10. erhältlich. Der israelisch-französische Pianist ist hautnah in der neu aufgenommen Festivalspielstätte Ella & Louis in Mannheim zu erleben.

Tickets können wie gewohnt an allen Vorverkaufsstellen mit Reservix-System oder einfach online unter www.enjoyjazz.de bezogen werden.