Weitere Konzerte im Vorverkauf

Am Montag, den 27. Juli, 10:00 Uhr beginnt der Kartenvorverkauf für eine weitere Reihe von Konzerten des diesjährigen Enjoy Jazz Festivals. Neu im Programm sind nun neben der britischen Band Dinosaur um Komponistin und Trompeterin Laura Jurd unter anderem der griechische Lyra-Virtuose Sokratis Sinopoulos, die deutsche Pianistin Julia Kadel sowie die Trompeterin Jaimie Branch und der Pianist Craig Taborn aus den USA. Aufgrund der derzeit geltenden gesetzlichen Bestimmungen zur Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen sind die Kartenkontingente im Vergleich zu den Vorjahren zunächst deutlich reduziert.

Veranstaltungen mit der BASF

Am gestrigen Mittwoch, den 13. Mai, hat unser langjähriger Partner BASF den derzeitigen Stand der Planungen zu seinem Kulturprogramm 2020/21 veröffentlicht. Hierunter auch Konzerte im Rahmen von Enjoy Jazz 2020: das Eröffnungskonzert mit Anoushka Shankar (02.10.), ein  Konzert mit John Scofield und Dave Holland (29.10.) sowie das bereits zuvor veröffentlichte Konzert mit Dionne Warwick (17.10.). Die Ankündigung steht unter dem Vorbehalt der dann gültigen gesetzlichen Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

UNESCO International Jazz Day – Video weiterhin ansehen

Zum Internationalen Jazztag am 30.04.2020 präsentierte Enjoy Jazz ein Solidaritätskonzert aus dem Ella & Louis mit dem Who’s Who der regionalen Jazzszene per Stream. Zuschauende können aber auch noch nach dem Konzertstream mit einem selbst gewählten Betrag die von der Corona-Krise stark betroffenen Künstler*innen unterstützen. Hier finden Sie den Link, um sich das Konzert nach wie vor anzusehen.

 

Stream zum UNESCO International Jazz Day

Zum Internationalen Jazztag am 30.04.2020 präsentiert Enjoy Jazz ein Solidaritätskonzert aus dem Ella & Louis mit dem Who’s Who der regionalen Jazzszene per Stream. Zuschauende können mit einem selbst gewählten Betrag die von der Corona-Krise stark betroffenen Künstler*innen unterstützen. Die Aktion findet im Rahmen der von Enjoy Jazz und der UNESCO City of Music Mannheim initiierten und vom UNESCO Creative Cities Network und den United Cities and Local Governments: UCLG unterstützten Social Media Kampagne “weRculture” statt.

Zum Stream:

https://www.youtube.com/user/enjoyjazzfestival/live
https://www.facebook.com/enjoyjazz/live/
https://www.facebook.com/weRculture2020/

Enjoy Jazz sucht Geschichten zu Jazzstandards

Das Projekt „So much more than just a Song: Jazzstandards und ihre Geschichte(n)“ wendet sich an schreibende Musikliebhaber*innen. In einem Buch unter diesem Titel sollen im Herbst 2020 neben Jazzstandard-Porträts von Musikjournalist*innen auch von diesen Musikstücken inspirierte Texte veröffentlicht werden. Diese Texte können aus den Gattungen Prosa, Lyrik, Dramatik oder Essay stammen und sollen maxi- mal fünf Din A4-Seiten umfassen. In einer die Buchveröffentlichung begleitenden, multimedialen Veranstaltungsreihe, werden im Rahmen des diesjährigen Festivals zudem ausgewählte Geschichten von den Autor*innen selbst oder von Schauspieler*innen gelesen und die zugrundeliegenden Standards in neuen Versionen live zu hören sein.

Infos unter anmeldung@enjoyjazz.de

Jazz-Legende McCoy Tyner gestorben

Die “New York Times” nennt ihn den “einflussreichsten Pianisten in der Geschichte des Jazz”. Nun ist McCoy Tyner im Alter von 81 Jahren gestorben.
Wir hatten das große Glück, ihn mehrfach bei Enjoy Jazz begrüßen zu dürfen. Mit ihm starb das letzte Mitglied des legendären Coltrane Quartetts. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.