Matinee: Fire Music mit Christian Broecking

So 28.10.2018


Europäischer Hof Heidelberg

VVK: 5 inkl. Geb

AK: 5

Beginn: 12:00

Einlass: 11:00

Reihe: Artist in Residence 2018 - Archie Shepp

Land:

Besetzung:

Der Albumtitel „Fire Music“ von Archie Shepp aus dem Jahr 1965 ist zu einem Genrenamen avanciert. Fire Music steht für einen ästhetisch und politisch radikalen Aufbruch im Jazz, für freie Improvisation und ein erwachendes soziales Bewusstsein. Viele afroamerikanische Musikerinnen und Musiker verstanden seinerzeit ihre Kunst als Beitrag zu gesellschaftlicher Veränderung, es ging um Selbstorganisation und Selbstbestimmung. Über viele Jahre hinweg hat Christian Broecking, Musikwissenschaftler, Soziologe und einer der besten Kenner der afroamerikanischen Jazzszene, Interviews mit den damaligen Protagonisten geführt – von Archie Shepp über Ornette Coleman, Sam Rivers, Sonny Rollins bis zu William Parker. All diese Gespräche, die zusammengenommen eine Geschichte der Fire Music seit den 60ern bis heute darstellen, hat Broecking in dem Band „Respekt!“ versammelt. Bei der Matinee wird der Autor, ein gern gesehener Gast bei Enjoy Jazz, mit Hörbeispielen von dieser Musik erzählen, von den gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen, die sich in ihr spiegeln, von erfüllten und enttäuschten Hoffnungen. Und davon, ob das Feuer noch heute lodert.