Aruán Ortiz & Don Byron Duo

Mo 15.10.2018


Karlstorbahnhof Heidelberg

VVK: 18 zzgl. Geb

AK: 22

Beginn: 20:00

Einlass: 19:00

Reihe: Aruán Ortiz & Don Byron Duo

Land:

Besetzung:

Aruán Ortiz und Don Byron trafen erstmals 2016 beim New York Winter Festival zusammen, wo Ortiz am Piano das Quartett des Klarinettisten Byron begleitete. Schnell war den beiden Musikern klar, dass sie weiter zusammenarbeiten mussten, so ausgewogen und harmonisch verlief das gemeinsame Konzert. Bei der Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit von zwei Ausnahmekünstlern wie Ortiz und Byron dürfte dies aber keineswegs verwundern: Byron fühlt sich sowohl in der Be-gleitung eines Symphonieorchesters wohl, als auch in einer Jazzcombo. Dies fing bereits während seines Musikstudiums an, als er mit dem Atlanta Symphony Orchestra zusammenarbeitete, aber zu gleicher Zeit an einer Vielzahl von Jazzprojekten mitwirkte. Ortiz hingegen wuchs mit den Instrumenten Geige und Piano auf. Sein Stil ist gleichermaßen beeinflusst von Mozart, Liszt und Bach, wie von Monk, Art Tatum und Bud Powell. In der Vergangenheit betonte der in Kuba geborene Pianist, dass er sich mehr als klassischer Jazz-Musiker sieht, denn als Afro-Kubanischer-Musiker. So ganz kann Ortiz jedoch nicht aus seiner Haut: Immer wieder schimmern Ideen und Motive aus Kuba in seinem Spiel durch, die dem aufmerksamen Hörer die Herkunft des Virtuosen deutlich aufzeigen. Wohin dieser Konzertabend genau führen wird, wissen vermutlich nicht einmal Ortiz und Byron selbst. So wird das ganz ein unvorhersehbarer und genreübergreifender Trip in so unterschiedliche wie auch spannende musikalische Gefilde.