Bohren und der Club of Gore

Th 12.11.2020


Alte Feuerwache Mannheim

Presale: 25 €plus fees

Box office: 30€

Begin: 20:00

Entrance: 19:00

Country: Deutschland

Besetzung:
Morten Gass: organ, mellotron, fender rhodes, bariton guitar, drums
Robin Rodenberg: doublebass, drums
Christoph Clöser: sax, piano, vibraphone, drums

2002 spielten Bohren und der Club of Gore zuletzt bei Enjoy Jazz und zelebrierten die Musik ihres damals aktuellen vierten Albums „Black Earth“. Mittlerweile ist man bei Album Nummer Acht angekommen. „Patchouli Blue“ wurde im Januar 2020 veröffentlicht, nach einer Veröffentlichungspause von fast sechs Jahren. Der radikal entschleunigte »Signature Sound« der mittlerweile zum Trio geschrumpften Band lebt davon, dass jede Form von Improvisation gemieden wird. Die erhabene Schönheit der Musik von Bohren & der Club of Gore ist das Resultat harter Arbeit, die wenigen Töne bewusst so zu setzen, bis alles so ist, wie es sein soll. Perfekt eben. Und wenn dabei dann auch noch ein lichter, leichter, aber nicht beschwingter Hit wie „Deine Kusine“ herauskommt, dann wundert es die eigensinnige Band wenig: „Wenn man sich lange genug durch die Kanalisation bohrt, kommt man irgendwann auch mal an einem Kanaldeckel vorbei, wo oben was Licht reinfällt.“