Fleurine & Boys from Brazil

Mi 31.10.2018 Ausverkauft


BETRIEBSWERK Heidelberg

VVK: 20 € zzgl. Geb

AK: 25 €

Beginn: 20:00

Einlass: 19:30

Land: Niederlande / Brasilien

Besetzung:
Fleurine : voc, g
Ian Faquini : g
Zaza Desiderio : perc
Vitor Goncalves : p
Eduardo Belo : b
Special guest Thiago Trindade

Die niederländische Sängerin und Komponistin Fleurine hat ihr Faible für den Bossa Nova nie verleugnet. Immer wieder gab es auf ihren Platten – von „Meant To Be“ (1995) bis „San Francisco“ (2008) – Reminiszenzen an ihre Leidenschaft für brasilianische Musik. Nun hat sie ihr ein ganzes Album gewidmet: Mit „Brazilian Dream“, dieses Jahr erschienen, erkundet sie auf äußerst kongeniale Weise die schwelgerischen Sehnsuchtsräume, die sich seit den 60er Jahren von der Copacabana aus zwischen Samba und Cool Jazz aufgetan haben. Ihre Stücke, auf Portugiesisch und Englisch dargeboten, atmen den Geist von Antonio Carlos Jobim, ihre Stimme verfügt über die zärtliche Leichtigkeit einer Rosa Passos oder Elis Regina, und die Arrangements haben etwas zeitlos Schwebendes. Fleurines grandiose Begleitband firmiert unter dem Namen Boys of Brazil – die Instrumentalisten stammen aus Brasilien, sind aber seit Jahren in New York beheimatet und haben teils schon öfter mit der gefragten Vokalistin zusammengearbeitet. Auf dem Album vertreten ist zudem der Saxofonist Chris Potter. Und – natürlich – Brad Mehldau, mit dem Fleurine seit vielen Jahren künstlerisch und privat liiert ist. Zum Release ihrer Platte gab sie im legendären New Yorker Jazzclub Birdland eine Woche am Stück ein wahrlich fulminantes und sehr umfeiertes Gastspiel. Auch in Heidelberg dürfen wir uns nun auf ein mit großer Spannung erwartetes Konzert freuen.