Josef Leimberg

Mo 29.10.2018


dasHaus Ludwigshafen

VVK: 18 zzgl. Geb

AK: 22

Beginn: 20:00

Einlass: 19:00

Land: USA

Besetzung:
Josef Leimberg : tp
Tracy Wannomae : bcl, sax, fl
Anand Bennett : g
Matthew Little : keys
Dante Pascuzo : b
William Logan : dr

Der aus Los Angeles stammende Komponist und Trompeter Josef Leimberg ist ein musikalischer Grenzgänger, der sich irgendwo im Cluster zwischen HipHop und Jazz heimisch fühlt. Auf seine frühen musikalischen Anfänge mit dem Rap-Trio MapKap folgen in den 2000er Jahren zahlreiche Kollaborationen als Session-Musiker mit Erykah Badu, Nate Dogg, George Clinton (Funkadelic), Frank Ocean, Shafiq Husayn, Robin Thicke und weiteren namhaften Künstlern. Durch ein Studium am California Institute of Arts und verstärkter Arbeit im eigenen Iron Worx Creative Recordings Studio begann er zu dieser Zeit ebenfalls, sich mehr und mehr als Produzent einen Namen zu machen. Dies führte schlussendlich zu einer engen Bekanntschaft mit Snoop Dogg, für den er zahlreiche Songs auf dessen Platin Alben Rhythm and Gangsta und Paid Tha Cost to Be The Boss produziert und daraufhin mit ihm auf Tour geht. 2012 produziert Leimberg sein erstes Soloprojekt Astral Progressions, ein Mix aus Jazz, Balladen, HipHop und meditativen Sequenzen. Neben einer weiteren Kollaboration für Kendrick Lamars Grammy prämiertes Projekt To Pimp A Butterfly veröffentlicht er zusätzlich mit Terrace Martin unter dem Synonym Love Dragon an How Much A Dollar Cost - für Barack Obama der Song des Jahres 2015. Eine klanglich-spirituelle Reise ist garantiert!