Music was my first love with Karsten Jahnke

So 11.11.2018


Europäischer Hof Heidelberg

VVK: 5 € inkl. Geb

AK: 5 €

Beginn: 12:00

Einlass: 11:00

Reihe: Matineen

Land: Deutschland

Besetzung:

Ohne ihm zu nahe zu treten, darf man Karsten Jahnke wohl einen „alten Hasen“ nennen: Wer seit 60 Jahren Konzerte veranstaltet, dem kann man nichts mehr vormachen. Und der hat was zu erzählen. Wie aber wird man einer der erfolgreichsten Konzertveranstalter des Landes? Wie wird man überhaupt Musikliebhaber? Welche Lieder haben einen als Kind fasziniert und welche Künstler einen als Erwachsenen nicht mehr losgelassen? Und wie ist es, als Jazzliebhaber vielen Legenden selbst zu begegnen und mit ihnen zusammenzuarbeiten? Die Reihe „Music Was My First Love“ ist geradezu prädestiniert dafür, all diese Fragen zu beantworten. Für den gelernten Außenhandelskaufmann Karsten Jahnke, Jahrgang 1937, begann das Musikgeschäft als Hobby – in den 60ern organisierte er immer mal wieder als Fan kleinere Konzerte. 1972 gründete er schließlich seine inzwischen berühmte Konzertdirektion, die im Jahr bis zu 600 Veranstaltungen auf die Beine stellt. Dem Jazz ist er dabei immer treu geblieben. Als Dienstleister sollte man diesen Mann jedoch nicht sehen – er ist viel mehr als das. Man kann wohl ohne Übertreibung sagen, dass manche Musikerkarrieren erst durch ihn Fahrt aufnahmen. „Ich war immer stolz auf mein Bauchgefühl“, sagte er anlässlich seines 80. Geburtstags in einem Interview. Wie so ein Bauchgefühl entsteht und welche Bands ihm besonders am Herzen liegen, das erfährt man bei dieser Matinee.