Petros Klampanis IRRATIONALITIES - Show 2

Th 12.11.2020


Ella & Louis Mannheim

Presale: 22 € inkl. Geb

Begin: 21:15

Entrance: 20:30

Event series: Petros Klampanis IRRATIONALITIES

Country:

Besetzung:
Petros Klampanis : b
Bodek Janke : dr
Kristjan Randalu : p

„Irrationalities“ ist das erste Trio-Album des griechischen Bassisten Petros Klampanis, der nicht nur geografisch, sondern auch musikalisch zwischen seiner Heimat Athen und New York hin- und herpendelt. Hört man sich die Platte an, reibt man sich verwundert die Augen bzw. Ohren: Wie kann es sein, dass der 39-Jährige vorher noch nicht auf diese Idee gekommen ist? Vielleicht brauchte es zwei so kongeniale Partner wie den aus Estland stammenden Pianisten Kristjan Randalu und den polnischen Schlagzeuger Bodek Janke. Manche Rezensent*innen fühlten sich an Bill Evans erinnert – wohlgemerkt Evans‘ Trio mit Scott LaFaro und Paul Motion. Aber da sind noch ein paar Facetten mehr, was vermutlich mit den diversen Einflüssen zu tun hat, die die drei Musiker mitbringen. „Irrationalities“ ist weniger ein Album, das mit dem Irrationalen spielt – eher mit dem Unvorhersehbaren, mit Verweisen auf alle möglichen Traditionen. Was man schon daran sehen kann, dass hier die griechische Ballade „Thalassa Platia“ neben dem amerikanischen Standard „Blame it On My Youth“ steht. Beiden Stücken und allen anderen auf dem Album wird dabei ein eigener Stempel aufgedrückt, will sagen: Das Trio verfügt über ein tiefes Verständnis von Groove und Timing, über eine von Respekt und zugleich Heiterkeit getragene Leichtigkeit, über Subtilität und Handfestigkeit, nicht zuletzt über ungewöhnliche Rhythmen. Und das wichtigste vielleicht: Die drei besitzen das Vermögen, ihre solistischen Fähigkeiten in den Dienst des Zusammenklangs zu stellen.