Verlegt nach 2021: Shama Bongo

We 11.11.2020 Verlegt nach 2021


Karlstorbahnhof Heidelberg

Presale: 16,00 €plus fees

Box office: 21,00 €

Begin: 18:30

Entrance: 18:00

Bestuhlt

Event series: Shama Bongo

Country:

Besetzung:

Aufgrund des bundesweiten Beschlusses erneuter Corona-Einschränkungen wird das Festival bis zum 30. November unterbrochen.

Die Veranstaltung wird nach 2021 verlegt, Termin steht noch nicht fest.
Karten können an der VVK-Stelle zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Die Rückabwicklung bei Online-Kunden erfolgt automatisch über den externen Ticketanbieter Reservix.

Wollen es die Rechtsaußen, Identitätsfanatiker und Reinheitsverfechter auch nicht wahrhaben – in Europa leben inzwischen so viele Menschen, deren Ahnen von anderen Kontinenten stammen, dass sie ein nicht mehr wegzudenkender Teil unserer Kultur geworden sind und diese (zum Glück!) mitprägen. Von den verschiedenen Traditionen, die sie mitbringen, lässt sich jedenfalls nur lernen und profitieren. Shama Bongo, in Belgien beheimatet, steht seit mehr als zwanzig Jahren auf den Bühnen ihres Heimatlandes, und sie verbindet afrikanische Rhythmen, Soul und Pop zu einem kraftvollen Sound. In ihrem raumgreifenden, innigen Gesang scheinen verschiedene Stimmen auf; ihre Texte singt sie unterschiedlichen afrikanischen Sprachen. Shama Bongo stammt aus Brazzaville im Kongo; als Kind hat sie ihre Heimat verlassen, und seither verknüpfen sich in ihrer Musik, in ihrer Arbeit, in ihrem Leben mindestens zwei Welten. Auf ihrem Soloprojekt „Mosi“ lässt sich dieser Spagat zwischen Europa und Afrika nachvollziehen – die Platte hat etwas geradezu Ausgelassenes und Raumüberwindendes. Die überbordend-heitere Stimmung dieser Musik dürfte sich auch live ziemlich lässig übertragen.