Slowly Rolling Camera

Mo 02.11.2020


BASF-Gesellschaftshaus Ludwigshafen

VVK: 25 € zzgl. Geb

AK: 28 €

Beginn: 20:00

Einlass: 19:00

Land:

Besetzung:

Liebe fürs Detail. Es ist nicht einfach zu beschreiben, was die walisische Formation Slowly Rolling Camera rund um den Bandgründer und klassisch ausgebildeten Pianisten Dave Stapelton ausmacht. Nach dem Erscheinen des vielbeachteten ersten Albums wagte das Fachmagazin „Jazzthing“ einen Versuch: „Eine avantgardistische und atmosphärisch dichte Musik, die sich langsam entwickelt, dabei Momente aus TripHop, Soul, Funk und Drum & Bass miteinander verbindet und mit cineastischen Klangflächen und starken Melodien packt.“ Als unermüdlicher Soundtüftler mit Hang zu ausgefeilten Dramaturgien hat sich Stapelton in der britischen Jazzszene einen Namen gemacht.
Die gelungene Kombination aus akustischen Instrumenten wie Posaune oder Saxofon und elektronischen Elementen wie Sampler, Loops und Beats lösen beim Hören eine Kette von Bildern aus und sorgen dafür, dass kein Song dem anderen gleicht.

Preiskategorie J: Karten zu 25 Euro sind im Webshop, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse (zzgl. 3 Euro) erhältlich.