The Female Side of Jazz - Ein Einblick in die Welt der Frauen im Jazz

So 02.07.2017


Karlstorbahnhof

VVK: kostenlos

Beginn: 18:00

Einlass: 18:00

Land: Deutschland / USA / Frankreich

Besetzung:
Alexandra Lehmler : sax
Franck Tortiller : vb
Matthias Debus : b
Patrice Héral : dr

Friends of Enjoy Jazz präsentieren: Ein Gespräch mit Alexandra Lehmler:

Die Jazzwelt wird auch heute noch mehrheitlich von Männern dominiert. Nicht nur auf den großen Bühnen sind Frauen in der Unterzahl, der Mangel weiblicher Musikerinnen beginnt bereits in der Lehre. So ist beispielsweise die Berlinerin Julia Hülsmann, letztes Jahr als SWR-Jazzpreisträgerin beim Enjoy Jazz Festival zu Gast, im Moment die einzige Frau im Jazz, die Professorin an einer instrumentalen Jazzabteilung ist; und dies auch nur, weil sie lediglich ein Jahr als Gast am Jazzinstitut Berlin unterrichten konnte. Dabei gäbe es durchaus Musikerinnen, die hierfür in Frage kämen. Gerade auch die rapide steigende Zahl junger Absolventinnen spricht für die Besetzung von Schlüsselpositionen mit weiblichen Vorbildrollen.

Alexandra Lehmler, Saxophonistin aus Mannheim, hat als Vorstand der Union Deutscher Jazzmusiker eine der wenigen dieser Vorbildrollen inne. An diesem Abend gibt sie im offenen Publikumsgespräch einen Einblick in die aktuelle Situation, erzählt von ihren Plänen für die Zukunft und stellt einige Musikerinnen vor.

Das Gespräch findet im Vorfeld des Konzerts von Enjoy Jazz Summer – Tini Thomsen's MaxSax statt.

Wir bitte Sie sich unter friends@enjoyjazz.de vorab anzumelden.